Vegan Flatbread

Dauer

15 Minuten

Portionen

2 Portionen

Kategorie

Einfach

Überischt

This is placeholder text. To change this content, double-click on the element and click Change Content. Want to view and manage all your collections? Click on the Content Manager button in the Add panel on the left. Here, you can make changes to your content, add new fields, create dynamic pages and more.

Your collection is already set up for you with fields and content. Add your own content or import it from a CSV file. Add fields for any type of content you want to display, such as rich text, images, and videos. Be sure to click Sync after making changes in a collection, so visitors can see your newest content on your live site.

Zutaten

  • 200g Dinkelvollkornmehl

  • 200g Joghurt

  • 1 TL Salz

  • 2 TL Backpulver

Zubereitung

Schritt 1


Alle trockenen Zutaten miteinander verrühren. Anschließend das Joghurt untermischen.


Schritt 2


Die Masse zu einem homogenen Teig kneten. Anschließend in 6 gleich große Kügelchen teilen. Jede Kugel mit einem Nudelholz zu gleichmäßig dicken Fladen ausrollen.


Schritt 3


Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Die Fladen jeweils für etwa 3 Minuten rausbacken. Sie sollten von beiden Seiten schön braun gebacken sein.


Schritt 4


Die Fladen können als Beilage z.B. zu Hummus verwendet werden. Sie lassen sich aber auch mit deinen Lieblingszutaten füllen.